Razem 0,00 zł

+Koszt dostawy od -

Powrót

Pozostałe

  • -5%

Texte im Wandel

Opinie czytelników: (0) Dodaj ocenę

Texte sind wie Säulen der Kommunikation, mit denen lnformationen vermittelt, diverse lntentionen verfolgt, unterschiedlich motivierte Ziele erreicht wie auch Wirklichkeiten kreiert und beeinflusst werden konnen. Die dreizehn Kapitel des vorliegenden Sammelbandes Texte im Wandel lenken die Aufmerksamkeit auf die diachronen und zugleich kultur- bzw. politikbezogenen Aspekte der Texterforschung, weiterhin auf Texte, die al Bestandteile eines komplexen kommunikativen Aktes, nämlich des Diskurses gelten, der sich größtenteils auf der gesellschaftspolitischen Ebene abspielt und von Medien getragen wird. Des Weiteren werden Schwerpunkte von Analysen der Mikroebene der Texte, ihre pragmatischen Eigenschaften wie auch Aspekte der translatorischen Orientierung an den Relationen zwischen dem Ausgangs- und Zielsprachentext untersucht. Das Konzept des Sammelbandes ist also nicht homogen, was vielmehr für seinen wissenschaftlichen Mehrwert spricht. Stattdessen zeigt sich hier die Vielfalt von Ansätzen und Forschungsgebieten mit dem gemeinsamen Nenner, der Text heißt.

Rok wydania: 2014 Wydawnictwo: Wydawnictwo Uniwersytetu Łódzkiego Stan: NowaRodzaj okładki: Inna Wymiar: 16.8x24cm Ilość stron: 191 Waga: 0.34 kg EAN: 9788379696383

34,30 zł 36,10 zł
+ -

Opinie