Razem 0,00 zł

+Koszt dostawy od -

Powrót

Antyki - książki do 1950 r.

Organ Pieces, 1906 r.

Opinie czytelników: (0) Dodaj ocenę

Diebold, Johannes

(1842-1929)

1842 Geboren am 26. Februar in Schlatt, Gemeinde Hechingen (Zollernalbkreis). 
Schüler des Progymnasiums Sigmaringen. Musikunterricht bei seinem Bruder, dann bei Mitgliedern der fürstl. hohenzollerischen Hofkapelle. 
Lehrerseminar in Brühl bei Köln, dort Schüler von Michael Toepler.
Lehrer und Chordirektor in Gammertingen, Hohenzollern. Erzbischöflicher Orgelrevident für Hohenzollern. 
1868 Schüler und Lehrer an der neugegründeten Kirchenmusikschule Freiburg, dort Schüler von Domkapellmeister Johannes Schweitzer und F. Hauser. 
1869-1919 Chordirigent und Organist an St. Martin, Freiburg. Dienstherr in St. Martin war Schriftstellerpfarrer Heinrich Hansjakob.

1878 Mitbegründer des Cäcilienvereins für die Erzdiözese Freiburg. 
1888 Verleihung des Titels "königlicher Musikdirektor". Erzbischöflicher Orgelbauinspektor in Freiburg.

1912 Diebolds Orgelspiel von Werken von Mendelssohn, Guilmant und Rheinberger wird bei der Freiburger Firma WELTE auf Orgel-Walzen aufgenommen.
1919 Ruhestand in Freiburg. Sein Nachfolger wurde Franz Philipp. 
1929 Gestorben in Freiburg im Breisgau

Stan: UżywanaRodzaj okładki: Miękka Ilość stron: 190 Waga: 0.5 kg TIN: T00405173

Uwagi: Brzegi stron zakurzone, Oprawa lekko wytarta, strony wypadają . blok spójny , tekst czytelny.

Produkt niedostępny
Powiadom mnie o dostępności tego produktu

Opinie